Elbebrücke am Standort Waldschlößchen

Dresden, Alemania
Foto © EiSat Gmbh
Foto © EiSat Gmbh
Foto © EiSat Gmbh
Dibujo © EiSat Gmbh
Foto © Ignacio Linares
Foto © ESKR
Ingenieros
EiSat Eisenloffel.Sattler + Partner
Dirección
Körnerweg, 01099, Dresden, Alemania
Año
2012

1997 wurde europaweit ein Einladungswettbewerb für den Entwurf eines neuen, innerstädtischen Brückenbauwerks in Dresden über die Elbe ausgelobt.

Das Bauvorhaben muss in einer landschaftlich und städtebaulich sensiblen Umgebung – hier in den Elbauen zwischen Dresdener Altstadt und den Elbschlössern – umgesetzt werden. Der mit dem 1. Preis gekrönte, und zur Realisierung weiterbearbeitete Entwurf der Straßen-, Straßenbahn-, Fuß- und Radwegebrücke ist als moderne Interpretation der historischen Mehrfeld-Bogenbrücken Dresdens zu verstehen.

Das Bauwerk ordnet sich der Landschaft unter, schafft aber durch die plastisch gegliederte Untersicht einen spannenden Ort und setzt mit dem Bogen über dem Fluss ein Zeichen. Auf den Bogenfüßen und -kämpfern angeordnete Treppenanlagen ermöglichen Fußgängern eine direkte Elbeüberquerung von den Uferwegen.

Das Stahlverbund-Tragwerk der Brücke ist als Durchlaufträger mit geneigten V-Stützen vorgesehen. Die V-Stützenpaare reduzieren die Spannweite im Vorlandbereich und sind vom Überbau gekoppelt. Über dem Fluss wird ein Bogenpaar für die größere Spannweite angeordnet – durch die für eine günstige Lastabtragung erforderliche Pfeilhöhe treten sie oberhalb der Fahrbahn aus. Der Überbau wird durch zwei kastenförmige Hauptträger getragen. Dort treten die Querträger als Haupttragwerk hervor. Gespreizte Hängerpaare stabilisieren den schlanken Bogen in Querrichtung.

Bauherr
Landeshauptstadt Dresden

Architekt
Kolb + Ripke Architekten

Gesamtlänge
680 m

Breite
24,50m (28,50m)

Spannweite Bogen
145m

Höhe
26.50m

Herstellungskosten
85 Mio. Euro

Leistungsumfang
Wettbewerbsentwurf | § 55, Lph 2–3 | § 64, Lph 2–3

Planungszeit
1998–2000

Bauzeit
2008-2012

Realisierungswettbewerb
1. Preis 1997

Proyectos relacionados

  • Holzwohnbau, Breitenfurterstrasse 450-454
    P.GOOD Praschl-Goodarzi Architekten ZT GmbH
  • Hängesteg bridgingMZAMBA
    Dr. Lüchinger+Meyer Bauingenieure AG
  • 3 Passerelles - Braque, Chagall, Miro
    Dietmar Feichtinger Architectes
  • Stegbrücke im Westpark
    Pahl + Weber-Pahl Architekten BDA
  • Langensandbrücke
    INGENI

Magazine

Otros proyectos de EiSat Eisenloffel.Sattler + Partner

Swiss Tower
Dubai, United Arab Emirates
Schutzdach für Göbekli Tepe
Sanliurfa, Turkey
Doppelsporthalle Hausburgviertel
Berlin, Alemania
S-Bahnhof Südkreuz
Berlin, Alemania
Europasteg über die Salzach
Laufen (Bayern) | Oberndorf (Salzburg), Austria
Museum im Dieselkraftwerk
Cottbus , Alemania